zurück zur Suche

Veranstaltung - Webinar: Neues zum Berufs- und Gebührenrecht der Steuerberater

Webinar: Neues zum Berufs- und Gebührenrecht der Steuerberater

Webinar: Neues zum Berufs- und Gebührenrecht der Steuerberater

- Aktuelle Informationen und Hilfestellungen für die tägliche Praxis

Vielleicht abgesehen von dem Erlass des Steuerberatungsgesetzes und der Steuerberatervergütungsverordnung vor langer Zeit hat es wohl noch kein Jahr gegeben, in dem so viele, die tägliche Arbeit der Steuerberaterinnen und Steuerberater tangierenden Änderungen erfolgt sind. Das Jahr 2020 hat vieles neu geregelt.

Es ist hervorzuheben, dass die Stellung als "Organ der Steuerrechtspflege" nunmehr im Gesetz fixiert ist; hieraus ergeben sich weitere Rechte, aber auch Pflichten! Positiv ist auch, dass die StBVV nicht unerheblich angehoben wurde. Dasselbe gilt für die nun in wichtigen Bereichen zu beachtenden Regeln im Rechtsanwaltsvergütungsrecht. Andererseits ist die Handaktenführung deutlich verschärft worden und es müssen die Datenschutzgrundsätze im Verhältnis zum Mandanten genauestens beachtet werden, um nicht sanktioniert zu werden. Über Honorar ist der Mandant ordnungsgemäß zu informieren; zudem sind Regeln bei der Durchsetzung der Gebühren nicht immer leicht zu beachten.

Das Seminar stellt die Vorgaben, Chancen, aber auch Notwendigkeiten dar, wie in der täglichen Praxis vorzugehen ist. Im Rahmen eines umfangreichen Skriptes erhalten Sie zahlreiche Muster, so dass Sie viele der erfolgten Änderungen unproblematisch in Ihrer Kanzlei umsetzen können.

Termin:
08.03.2021, 14:30 - 18:30 Uhr, Webinar

Wichtig: Um den Zugangslink der Webinare zu erhalten, ist unbedingt die Angabe der persönlichen E-Mail-Adresse erforderlich.

Wichtige Hinweise:

. In der Bestätigungs-E-Mail finden Sie neben dem Link „Am Webinar teilnehmen“ außerdem einen
  Link, unter dem Sie die Systemvoraussetzungen für eine störungsfreie Teilnahme testen können.
  Wir empfehlen Ihnen, diesen Test unbedingt erfolgreich durchzuführen. In Einzelfällen wird die
  Übertragung des Webinars von den Firewalls in den Kanzleien blockiert. Bitte kontaktieren Sie in
  diesem Fall direkt Ihren Systemadministrator.

. Sie benötigen einen PC/Notebook mit Lautsprechern oder ein Headset, bzw. ein Tablet oder
  ein Mobiltelefon.

. Als Webbrowser empfehlen wir: Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari.
  (Nicht: Internet Explorer!)

. Sollten während des Webinars bei Ihnen technische Probleme auftreten, verlassen Sie die
  Anwendung bitte komplett und wählen Sie sich über den Anmeldelink  "Am Webinar teilnehmen"
  oder über die App mit der Webinar-ID vollständig neu ein.

. Führen Sie einen Audio-Test Ihres PC-Equipments bitte unbedingt vor dem Webinar durch und ändern
  Sie die Audio-Einstellungen nicht während des Webinars, um technische Schwierigkeiten zu
  vermeiden


 



Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

08.03.2021 – 14:30 – 18:30 Uhr

Online-Seminar,

Referent/in: Dr. Christoph Goez

240,00 €

240,00 €

Preis für StBV Mitglieder:

170,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

I.  Aktuelles aus dem Berufsrecht

    1. Das Steuerberatungsgesetz 2020
        a) Stellung des Steuerberaters als "Organ der Steuerrechtspflege" - Chancen und Risiken -
        b) Vorgaben aufgrund des Datenschutzes
        c) Haftungsrisiken aufgrund fehlerhafter Handaktenführung
    2. Die Relevanz der Berufsordnung für die Berufsausübung
    3. Wie arbeitet man mit Berufsangehörigen oder interprofessionell zusammen?
        a) Die beste Zusammenarbeitsform: "Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung"
        b) Oder doch besser die "GmbH"?
        c) Änderungen im Jahre 2021 bei Berufsgesellschaften
    4. Warum nicht die Tätigkeit als "Syndikus-Steuerberater"
    5. Erwerb und Veräußerung einer Kanzlei
        a) Vorsicht bei der Vertragsgestaltung
        b) Vorsicht bei der Wertermittlung
        c) Vorsicht bei der Vertragswicklung


II.  Aktuelles aus dem Vergütungsrecht

    1. Mehr Geld durch die neue Steuerberatervergütungsverordnung
        a) Praktikable Neuregelungen bis 2019
        b) Massive Änderungen im Jahr 2020
        c) Muster für Honorarvereinbarungen
            - Höhere Vergütung
            - Im Einzelfall niedrigere Vergütung
            - Pauschalvereinbarung
            - Erfolgshonorar?
        d) Erfüllung der Informationsverpflichtungen gegenüber dem Mandanten
        e) Angemessenheitskriterien zur Gebührenfestlegung
            (Anwendung der Mittelgebühr; Vollständige Erfassung des zustehenden Honorars)
        f) Nunmehr notwendig: Kenntnis des RVG für Einspruchs- und Gerichtsverfahren
    2. Hilfestellungen für die Durchsetzung von Honorar
        a) Lohnt sich ein Inkassounternehmen?
        b) Vorsicht bei Mahn- und Klageverfahren
    3. Durchsetzung von Honorar in der Krise des Mandanten
    4. Wie rechne ich mit dem Beruf vereinbare Tätigkeiten ab?

III. Insbesondere werden mit der Skriptunterlage auch zahlreiche aktuelle Muster verteilt!