zurück zur Suche

Veranstaltung - Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge

So gelingt die optimale Vorbereitung und Planung für Verkäufer und Käufer

Laut KfW-Mittelstandspanel stehen in den nächsten ca. 3 Jahren mehrere hunderttausend Unternehmen zum Verkauf bzw. Nachfolge an. Das Problem gerade in kleinen Betrieben ist oft, dass sich die Inhaber ungerne mit dem Thema befassen, da sie sich von ihrem Lebenswerk verabschieden müssen. Der Sachverhalt wird lange „erfolgreich“ verdrängt und dann ist der Zeitpunkt „plötzlich“ da, an dem es ernst wird. Damit gibt es sofort Zeitdruck und die Chancen sinken, einen Wunschnachfolger zu finden. Außerdem wird es deutlich schwerer, den Preis zu erzielen, den man sich vorstellt. Denn oft ist der Betrieb nicht so aufgestellt, wie es ein Nachfolger erwartet, u.a. kann ein Investitionsstau vorliegen oder Ergebnisse und Kennzahlen sind nicht so, dass sie mögliche Interessenten überzeugen. Die Erfahrungen zeigen, dass es im Normalfall rund 5-6 Jahre dauert, um den Verkauf ohne Zeitdruck und vor allem erfolgreich umzusetzen. Wer also z.B. mit 65 Jahren den Betrieb verkaufen möchte, sollte sich vor dem 60ten Lebensjahr mit dem Thema befassen.

Im Seminar wird gezeigt, an was Verkäufer und Käufer (auch Gründer, die den Erwerb eines Bestandunternehmens einer „klassischen“ Gründung vorziehen) denken müssen, damit das Vorhaben zum Erfolg führt. Es wird auf zentrale Fragen eingegangen, etwa „Wann will ich verkaufen?“, „Wie finde ich einen geeigneten Nachfolger?“, „Welche organisatorischen Schritte sind notwendig?“, „Was ist mein Unternehmen wert?“, Wie kann ich den Wert steigern?“, „Welche Notfallmaßnahmen sollte es geben, um die Abhängigkeit vom Inhaber zu verringern?“, „Was sage ich wann den Mitarbeitern?“, „Wie gestalte ich den Übergang mit dem / der „Neuen?“.

Konkrete rechtliche und steuerliche Themen werden auf Grund der Komplexität und Individualität nicht abschließend besprochen; es werden v.a. relevante Fragen aufgezeigt, die mit Spezialisten auf diesen Gebieten geklärt werden müssen. Das Seminar wendet sich u.a. an Unternehmer, potenzielle Käufer und Steuerberater, die Mandanten beraten oder selbst verkaufen oder kaufen möchten.

Falls die Tagungsorte wegen der Corona-Pandemie den Mindestabstand sowie die Hygienebestimmungen nicht einhalten können, behalten wir uns vor, einzelne Termine kurzfristig als Webinar durchzuführen. Hierzu benötigen wir bei Ihrer Anmeldung unbedingt Ihre aktuelle, persönliche E-Mail-Anschrift.

 






Einladung Unternehmensnachfolge.pdf


Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

26.08.2020 – 15:00 – 19:00 Uhr

Kongress Dortmund GmbH, Dortmund

Referent/in: Jörgen Erichsen

230,00 €

230,00 €

Preis für StBV Mitglieder:

160,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei


Weitere Veranstaltungen zum Thema

Weitere Veranstaltungen Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

Unternehmensnachfolge

27.08.2020 – 15:00 – 19:00 Uhr

StBV Westfalen-Lippe e.V. - Geschäftsstelle, Münster

Referent/in: Jörgen Erichsen

230,00 €

230,00 €

Preis für StBV Mitglieder:

160,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung


- Grundlagen Unternehmensübergabe

- Zeitplan entwickeln – Ab wann sollte man sich mit der Nachfolge befassen?

- Welche Vorbereitungen sind wann erforderlich, um den Betrieb übergabefähig zu machen?

- Welcher Nachfolger kommt überhaupt in Betracht und wo findet man ihn?

- Besonderheiten bei der Übergabe innerhalb der Familie

- Notfallordner – Warum er gerade für den Unternehmensverkauf unabdingbar ist

- Auswahl von Verfahren und Methoden zur Unternehmenswertberechnung

- Information von Mitarbeitern und Geschäftspartnern richtig angehen

- Betriebsübergabe und Finanzierung sicherstellen

- Umsetzungsfahrplan und –konzept entwickeln

- Auswahl steuerlicher und rechtlicher Fragen

- Fazit und Abschluss