zurück zur Suche

Veranstaltung - Tax-Compliance mit Verhaltensvorschlägen für den Berater

Tax-Compliance mit Verhaltensvorschlägen für den Berater

Tax-Compliance mit Verhaltensvorschlägen für den Berater

"Compliance" ist in aller Munde. Was aber bedeutet dies für unsere Mandanten? Was bedeutet dies für die steuerrechtliche Beratung? Welche Verhaltensregeln müssen schon kleinere, insbesondere aber mittelständische und größere Unter-nehmen berücksichtigen, um den insofern stetig wachsenden Anforderungen der gesetzlichen Vorgaben gerecht zu werden?

Nicht nur für den Unternehmer, sondern auch für den steuerlichen Berater stellen sich durch die Vorgaben einer "Tax-Compliance" zahlreiche Aufgaben.

Dieses Seminar unterrichtet den Berater sachgerecht über die gesetzlichen und internen Anforderungen in den wichtigen Bereichen, die entsprechend den steuer-rechtlichen Vorgaben betroffen sind, und gibt Verhaltensregeln und Hilfestellung im täglichen Beratungsgeschäft mit Ihrem Mandanten.



Einladung Tax-Compliance mit Verhaltensvorschlägen für den Berater.pdf


Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

12.06.2018 – 14:30 – 19:00 Uhr

StBV Westfalen-Lippe e.V. - Geschäftsstelle, Münster

Referent/in: Dr. Christoph Goez, RA

170,00 €

170,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei


Weitere Veranstaltungen zum Thema

Weitere Veranstaltungen Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

Tax-Compliance mit Verhaltensvorschlägen für den Berater

13.06.2018 – 14:30 – 19:00 Uhr

Westfalenhalle, Dortmund

Referent/in: Dr. Christoph Goez, RA

170,00 €

170,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

I. Compliance im Unternehmen              
1. Bedeutung des Begriffes
2. Rechtsgrundlage?
3. Adressat
4. Inhalt der Compliance-Verpflichtung
5. Organisation der Compliance
6. Haftung bei Verstößen
7. Maßnahmen zur Vorbeugung von Regelverstößen

II. Tax Compliance
1. Der internationale Kontext
2. Steuerliche Rechtsvorgaben
3. Die Bedeutung für das Unternehmen
4. Die einzelnen gesetzlichen Pflichten
a) Anzeigepflichten
b) Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten
c) Aufbewahrungspflichten
d) Pflicht zur Abgabe von Steuererklärungen
e) Wahrheitspflicht
f)  Mitwirkungspflicht
g) Steuerzahlungspflicht
5. Einzelne Risikobereich
a) Ertragsteuer
b) Umsatzsteuer
c) Lohnsteuer/Sozialabgaben
d) Erbschaft- und Schenkungsteuer
6. Die organisatorische Umsetzung
7. Die "Tax-Compliance-Richtlinie"
a) Prüfung nach IDW PS 980
b) Interne Leitlinien und Formulierungsvorschläge

III. Neuigkeiten im Steuerstrafrecht für Unternehmen
1. Bekämpfung bandenmäßiger USt-Hinterziehung     
2. Entwurf eines Verbandsstrafengesetzbuches
3. Praktische Regeln zur Anwendung der neu gestalteten "Selbstanzeige"