zurück zur Suche

Veranstaltung - Gebührenansprüche durchsetzungssicher begründen

Gebührenansprüche durchsetzungssicher begründen

Gebührenansprüche durchsetzungssicher begründen

Nach wie vor bereitet die formal korrekte Anwendung der „Steuerberatervergütungsverordnung“ (StBVV) in der Praxis immer noch Schwierigkeiten, die insbesondere im Rahmen von Honorarprozessen schmerzhaft zu Tage treten. Zunehmend wirken sich die schlechte Zahlungsmoral und Streitfreudigkeit der Mandanten sowie eine vielfach nicht ohne Sachverständigengutachten urteilen könnende Rechtsprechung insgesamt negativ auf die Aussichten aus, das verdiente Honorar erfolgreich durchsetzen zu können. Des Öfteren kommt es auch im Rahmen von Mandatswechseln oder von Honorarstreitigkeiten dazu, dass Mandanten bereits gezahltes Honorar zurückfordern und mit dem eingeforderten Honorar aufrechnen.

Deshalb bietet der Steuerberaterverband im Rahmen seiner „Kanzlei-Management Seminare“ erneut ein Halbtags-Seminar mit dem Thema „Grundlage, Entstehung, Fälligkeit und Durchsetzbarkeit des Steuerberaterhonorars“.

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über die typischen Fehlerquellen im Zusammenhang mit der Abrechnung steuerberatender Dienstleistungen und Tipps zu ihrer Vermeidung.
Die Wissensvermittlung erfolgt anhand von Beispielsfällen aus der Rechtsprechung.

Für die Nacharbeitung in der Kanzlei erhalten die Teilnehmer eine umfangreiche, mit vielen Rechtsprechungshinweisen versehene Seminarunterlage.



Einladung Gebührenansprüche durchsetzungssicher begründen.pdf


Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

14.05.2019 – 09:30 – 13:00 Uhr

StBV Westfalen-Lippe e.V. - Geschäftsstelle, Münster

Referent/in: Hans-Günther Gilgan, RA

210,00 €

210,00 €

Preis für StBV Mitglieder:

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei


Weitere Veranstaltungen zum Thema

Weitere Veranstaltungen Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

Gebührenansprüche durchsetzungssicher begründen

15.05.2019 – 09:30 – 13:00 Uhr

Kongress Dortmund GmbH, Dortmund

Referent/in: Hans-Günther Gilgan, RA

210,00 €

210,00 €

Preis für StBV Mitglieder:

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

I. Grundlage
a) Steuerberatungsvertrag, Zustandekommen, Formerfordernis
1. Vertragsart
2. Gegenstand: Vorbehaltsaufgabe / vereinbare Tätigkeit
3. Honorarvereinbarungen

II. Entstehung
1. Vornahme irgendeiner Tätigkeit 
2. Fälligkeit
3. Berechnung
4. Gebührenbestimmung
5. Folgen von Formmängeln
6. .......

III. Sicherungsmöglichkeiten
1. Forderungsmanagement
2. Vorschuss
3. Zurückbehaltungsrecht
4. Kontokorrentabrede
5. Abtretung/Factoring
6. Abtretung von Steuererstattungsansprüchen
7. Zahlungsanweisung
8. Schuldanerkenntnis
9. .....

IV. Durchsetzbarkeit
1. Gerichtsstand
2. Darlegungs- und Beweislast
3. Verjährung

V. Insolvenz des Auftraggebers
1. Auswirkungen auf den Steuerberatungsvertrag
2. Antragsverfahren: Wahlrecht des Insolvenzverwalters
3. Eröffnetes Verfahren: Erlöschen des Steuerberatungsvertrages
4. Sicherungsmöglichkeit: Bargeschäft

VI.   Rückforderung von Honoraren

VII.  Honorarpolitik

VIII. Anhang: Musterverträge