zurück zur Suche

Veranstaltung - Die 8-Stunden-Unternehmens-Analyse

Die 8-Stunden-Unternehmens-Analyse

Die 8-Stunden-Unternehmens-Analyse

Instrumentenkasten für Steuerberater zur betriebswirtschaftlichen Beratung

Die gute Wirtschaftslage gibt gerade jetzt Unternehmer/innen die Chance, die Zukunft ihrer Unternehmen vor dem Hintergrund der vielen Veränderungen im Umfeld (Digitalisierung, Demografie, andauernde Nullzinspolitik der EZB, Veränderungen im Verhalten der Finanzierungspartner, . . .) in den Blick zu nehmen.

Viele Mittelständler stehen dabei vor einem Problem: Sie haben gute Ideen, es fehlt aber an Zeit (Tagesgeschäft geht vor) und praxisnahen Methoden, um diese Ideen in klare Worte zu fassen und in Betrieb und Markt auch konsequent umzusetzen und den Finanzierungspartnern plausibel darzulegen.

Die „8-Stunden-Unternehmens-Analyse“ beinhaltet Methoden, die Mittelständler gut nutzen können. Der Name ist Programm: Es geht nicht um wochenfressende Strategiesitzungen, sondern um einzelne, klare Schritte – die jeder für sich bereits weiterhelfen und darüber hinaus kombiniert werden können, so wie die Ausgangslage im Unternehmen es erfordert.

Für Steuerberater ist die „8-Stunden-Analyse“ damit ein bestens geeigneter Instrumentenkasten zum Ausbau der betriebswirtschaftlichen Beratung mit separater Honorierung. Im Workshop werden die Werkzeuge der 8-Stunden-Analyse vorgestellt und zum Teil bereits ausprobiert.

 



Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

12.09.2019 – 09:30 – 17:00 Uhr

Westfalenhalle, Dortmund

Referent/in: Carl-Dietrich Sander

310,00 €

310,00 €

Preis für StBV Mitglieder:

250,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

• Wo stehen die Unternehmen Ihrer Mandanten auf der Unternehmens-Lebenskurve?

• Die „8-Stunden-Unternehmens-Analyse“ – Grundidee und modulare Nutzung

• Das Nutzen der Mitarbeiterpotenziale – bei Ihren Mandanten und in Ihrer Kanzlei

• Modul 1: Erfolgsfaktorensituation – die Stärken gezielt im Markt einsetzen

• Modul 2: Problemsituation – die wettbewerbsrelevanten Schwächen reduzieren

• Modul 3: Marktsituation – die ertragsstarken Kunden und Produkte forcieren

• Modul 4: Finanz- und Kostensituation – mit wenigen Zahlen steuern

• Modul 5: Der vernetzte Aktivitätenplan – konsequent realisieren

• Die Umsetzung: So nutze ich die 8-Stunden-Unternehmensanalyse in meiner Kanzlei