zurück zur Suche

Veranstaltung - Webinar: Neuheiten zur Überbrückungshilfe III

Webinar: Neuheiten zur Überbrückungshilfe III

Webinar: Neuheiten zur Überbrückungshilfe III

- Erweiterung ansetzbarer Fixkosten und individuelle Branchenlösungen

Die Überbrückungshilfe III sieht nach den November- und Dezemberhilfen des vergangenen Jahres nun Unterstützungsleistungen für Unternehmen im Jahr 2021 vor, um die Auswirkungen der noch immer andauernden Corona-Pandemie abzumildern. Die Bundesregierung hat dabei den teilweise sehr individuellen Bedürfnissen einzelner Branchen Rechnung getragen und die Überbrückungshilfe III mit individuellen Branchenlösungen versehen. Gleichzeitig erlaubt das Programm einen Ansatz von Kosten in den bereits vergangenen „Lockdownmonaten“ November und Dezember 2020 und sieht zudem eine Erweiterung des Fixkostenkatalogs vor. Dies führt dazu, dass die Komplexität des Programms und auch die Anforderungen an die Beraterschaft weiter steigt. Um die Mandanten daher bestmöglich beraten zu können, wird das Seminar die einzelnen Bausteine des Programms beleuchten und auch auf besondere Fallgestaltungen und Wahlmöglichkeiten eingehen. Den anstehenden Arbeitsprozess in den Kanzleien wird das Seminar zudem mit Arbeitshilfen in Form von Excellisten und Checklisten unterstützen, die den Kanzleien zur Verfügung gestellt werden. Diese sollen es den Teilnehmern ermöglichen, den individuellen Anforderungen der Mandate im Zusammenhang mit der Beantragung der Hilfen bestmöglich gerecht zu werden. Aktuelle FAQ`s werden selbstverständlich berücksichtigt.

Termine:
25.02.2021, 10:00 - 11:30 Uhr, Webinar
04.03.2021, 14:00 - 15:30 Uhr, Webinar

Wichtig: Um den Zugangslink der Webinare zu erhalten, ist unbedingt die Angabe der persönlichen E-Mail-Adresse erforderlich.

Wichtige Hinweise:

. In der Bestätigungs-E-Mail finden Sie neben dem Link „Am Webinar teilnehmen“ außerdem einen
  Link, unter dem Sie die Systemvoraussetzungen für eine störungsfreie Teilnahme testen können.
  Wir empfehlen Ihnen, diesen Test unbedingt erfolgreich durchzuführen. In Einzelfällen wird die
  Übertragung des Webinars von den Firewalls in den Kanzleien blockiert. Bitte kontaktieren Sie in
  diesem Fall direkt Ihren Systemadministrator.

. Sie benötigen einen PC/Notebook mit Lautsprechern oder ein Headset, bzw. ein Tablet oder
  ein Mobiltelefon.

. Als Webbrowser empfehlen wir: Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari.
  (Nicht: Internet Explorer!)

. Sollten während des Webinars bei Ihnen technische Probleme auftreten, verlassen Sie die
  Anwendung bitte komplett und wählen Sie sich über den Anmeldelink  "Am Webinar teilnehmen"
  oder über die App mit der Webinar-ID vollständig neu ein.

. Führen Sie einen Audio-Test Ihres PC-Equipments bitte unbedingt vor dem Webinar durch und ändern
  Sie die Audio-Einstellungen nicht während des Webinars, um technische Schwierigkeiten zu
  vermeiden






Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

04.03.2021 – 14:00 – 15:30 Uhr

Online-Seminar,

Referent/in: Stefan Dickmann

110,00 €

110,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

I.   Kurzüberblick Überbrückungshilfe III
     1. Antragsvoraussetzungen
     2. Umsätze und Kosten

II.  Beihilferechtliche Wahlmöglichkeiten

III. Individuelle Kostenerstattungen
     1. Erweiterter Fixkostenkatalog
     2. Branchenlösungen und Neustarthilfe

IV. Arbeitshilfen für die Praxis