zurück zur Suche

Veranstaltung - Webinar: Neues zur Corona-Überbrückungshilfe – Kanzleien erneut gefordert

Webinar: Neues zur Corona-Überbrückungshilfe – Kanzleien erneut gefordert

Webinar: Neues zur Corona-Überbrückungshilfe – Kanzleien erneut gefordert

Der Koalitionsausschuss der Bundesregierung hat am 25. August 2020 entschieden, das Zuschussprogramm zur Sicherung der wirtschaftlichen Existenz von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu verlängern und die Corona-Überbrückungshilfen über den August 2020 hinaus auf den Rest des Jahres auszuweiten. Für Kanzleien und Berater bedeutet dies, dass diese sich voraussichtlich ab Oktober 2020 erneut mit dieser Thematik auseinandersetzen müssen, um für die Mandanten die so wichtigen Anträge stellen zu können. Zudem müssen sie auch das aktuelle Geschehen rund um die noch immer auftretenden Änderungen und Präzisierungen der Antragsvoraussetzungen für Überbrückungshilfen im Auge behalten, was zusätzlichen Aufwand für Kanzlei und Steuerberater bedeutet. Das Seminar geht daher auf die aktuellen Anforderungen und Voraussetzungen des Antragsverfahren ein und greift auch die in der Praxis häufig schwierigen Abgrenzungsfragen auf. Teilnehmer des Seminars werden hiermit auf den aktuellen Rechtsstand gebracht und auf die anstehenden Arbeiten zur Überbrückungshilfe bestens vorbereitet.

Termine:
28.09.2020, 09:30 - 11:00 Uhr
06.10.2020, 15:00 - 16:30 Uhr

Wichtige Hinweise:

. In der Bestätigungs-E-Mail finden Sie neben dem Link „Am Webinar teilnehmen“ außerdem einen
  Link, unter dem Sie die Systemvoraussetzungen für eine störungsfreie Teilnahme testen können.
  Wir empfehlen Ihnen, diesen Test unbedingt erfolgreich durchzuführen. In Einzelfällen wird die
  Übertragung des Webinars von den Firewalls in den Kanzleien blockiert. Bitte kontaktieren Sie in
  diesem Fall direkt Ihren Systemadministrator.

. Sie benötigen einen PC/Notebook mit Lautsprechern oder ein Headset, bzw. ein Tablet oder
  ein Mobiltelefon.

. Als Webbrowser empfehlen wir: Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari.
  (Nicht: Internet Explorer!)

. Sollten während des Webinars bei Ihnen technische Probleme auftreten, verlassen Sie die
  Anwendung bitte komplett und wählen Sie sich über den Anmeldelink  "Am Webinar teilnehmen"
  oder über die App mit der Webinar-ID vollständig neu ein.

. Führen Sie einen Audio-Test Ihres PC-Equipments bitte unbedingt vor dem Webinar durch und ändern
  Sie die Audio-Einstellungen nicht während des Webinars, um technische Schwierigkeiten zu
  vermeiden

 

 



Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

28.09.2020 – 09:30 – 11:00 Uhr

Online-Seminar,

Referent/in: Stefan Dickmann

95,00 €

95,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei


Weitere Veranstaltungen zum Thema

Weitere Veranstaltungen Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

Webinar: Neues zur Corona-Überbrückungshilfe – Kanzleien erneut gefordert

06.10.2020 – 15:00 – 16:30 Uhr

Online-Seminar,

Referent/in: Stefan Dickmann

95,00 €

95,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

I.   Die aktuellen Antragsvoraussetzungen
     1.  Wer kann die Förderung in Anspruch nehmen
     2.  Praxisrelevante Abgrenzungsfragen

II.  Berechnung der Förderhöhe
     1.  Welche Kosten sind förderfähig
     2.  Kriterien zur Errechnung der Förderhöhe
     3.  Die Berechnung in der Praxis

III. Der Steuerberater im Antragsprozess
     1.  Verfahrensrechtliche Fragen
     2.  Was der Steuerberater beim Antrag beachten muss
     3.  Haftungsfragen und Fragen des Berufsrechts