zurück zur Suche

Veranstaltung - Webinar: Die häufigsten Fehler bei der Umsatzsteuer

Webinar: Die häufigsten Fehler bei der Umsatzsteuer

Webinar: Die häufigsten Fehler bei der Umsatzsteuer

Fehlerquellen – erkennen – korrigieren – vermeiden

Systematische Fehler
… macht, wer die Zumutungen des Umsatzsteuerrechts unterschätzt, Leistungsaustausche und Orte nicht erkennt, fehlerhafte Rechnungen schreibt, falsche Techniken anwendet oder mit Buchungsfehlern den Prüfer auf den Plan ruft. Fehler sind wertvoll! Aber nur wenn man sie rechtzeitig erkennt und reagiert. Übrigens, wer die Risikofelder seines Unternehmens kennt und Vorsorge trifft vermeidet Sanktionen. Dabei soll dieses Seminar helfen. Es berücksichtigt nicht nur praktische Erfahrungen sondern auch die Herausforderungen aktueller Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung und vor Allem die Erfahrungen (Fehler und deren Folgen) der Teilnehmer.

Termin:
25.01.2022, 14:00 - 17:30 Uhr, Webinar
26.01.2022, 09:00 - 12:30 Uhr, Webinar

Referent:
Dipl.-Fw. Joachim Vogt, RD


Wichtig: Um den Zugangslink der Webinare zu erhalten, ist unbedingt die Angabe der persönlichen E-Mail-Adresse erforderlich.

Wichtige Hinweise:

. In der Bestätigungs-E-Mail finden Sie neben dem Link „Am Webinar teilnehmen“ außerdem einen
  Link, unter dem Sie die Systemvoraussetzungen für eine störungsfreie Teilnahme testen können.
  Wir empfehlen Ihnen, diesen Test unbedingt erfolgreich durchzuführen. In Einzelfällen wird die
  Übertragung des Webinars von den Firewalls in den Kanzleien blockiert. Bitte kontaktieren Sie in
  diesem Fall direkt Ihren Systemadministrator.

. Sie benötigen einen PC/Notebook mit Lautsprechern oder ein Headset, bzw. ein Tablet oder
  ein Mobiltelefon.

. Als Webbrowser empfehlen wir: Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari.
  (Nicht: Internet Explorer!)

. Sollten während des Webinars bei Ihnen technische Probleme auftreten, verlassen Sie die
  Anwendung bitte komplett und wählen Sie sich über den Anmeldelink  "Am Webinar teilnehmen"
  oder über die App mit der Webinar-ID vollständig neu ein.

. Führen Sie einen Audio-Test Ihres PC-Equipments bitte unbedingt vor dem Webinar durch und ändern
  Sie die Audio-Einstellungen nicht während des Webinars, um technische Schwierigkeiten zu
  vermeiden



Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

25.01.2022 – 14:00 – 17:30 Uhr

Online-Seminar,

Referent/in: Joachim Vogt

150,00 €

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei


Weitere Veranstaltungen zum Thema

Weitere Veranstaltungen Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

Webinar: Die häufigsten Fehler bei der Umsatzsteuer

26.01.2022 – 09:00 – 12:30 Uhr

Online-Seminar,

Referent/in: Joachim Vogt

150,00 €

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

I.  Grundsätzliches

    1. Erkennen der Unternehmereigenschaft - Leistungsaustausch 
        Sammler, Haushaltsauflösung oder Händler?
        Wer ist der leistende Unternehmer und wer ist der Leistungsempfänger?
        Leistungen über App-Stores – Portallösung zweifelhaft
        Fiktive Reihen – Lieferungen über elektr. Schnittstellen

    2. Was gehört alles zum Unternehmen?
        Sphären eines Unternehmens und Konsequenzen
        Nicht erkannte Organschaft - Existenzieller Fehler

    3. „Die“ Fehlerquellen - Leistungen erkennen– Orte bestimmen –richtige Technik anwenden
        … das Tor zur Fehlervermeidung
        Informationsquelle – Rechnung – ausreichend!?
        Sonstige Leistungen von Lieferungen abgrenzen
        Immer schwierig – Leistungen mit mehreren Elementen
        - 
Ein schönes System, aber Fehlerquelle per se
        -  Eigene, einheitliche oder komplexe Leistungen?
           Der Durchschnittsverbraucher kann’s
        -  Aufteilungsgebote


II. Branchenbezogene Fehlerquellen

    1. Händler
        UID an der richtigen Stelle, rechtzeitig verwenden, bei …
        …Ig Lieferungen, Reihen – und Dreiecksgeschäften
        Fehlerhafte ZM
        Fehler einer ganzen Branche: Drop-Shipping-Entrepreneure
        Versandhandel und Fernverkauf
        Die Fehler der Vergangenheit bleiben
        Was geht in OSS und was nicht? 
        Vorsicht Doppelerfassung

    2. Baubranche, Maschinen- und Anlagenbauer
        Bauleistungskette erkennen
        (Nicht-) Verwenden einer Bescheinigung
        Typische Missverständnisse 
        Fehler sind erlaubt - Vereinfachungsregelung
        Fehler beseitigen
        Recht oder Pflicht zur Rechnungs- (stellung) - Berichtigung 
        Nicht erkannte Bauleistungen 14c und Zinsen 

    3. (mein Lieblingsfehler?) Kleinunternehmer
        Ein grundsätzlicher Fehler -
        Vorsteuerabzug, Option – 15a -Falle
        Reverse-Charge Mechanismus
        OSS und Fernverkäufe

    4. Fehler bekennen