zurück zur Suche

Veranstaltung - Webinar: Aktuelle Risiken des Binnenmarktes

Webinar: Aktuelle Risiken des Binnenmarktes

Webinar: Aktuelle Risiken des Binnenmarktes

- Verschärfte Situation bei innergemeinschaftlichen Lieferungen und Reihengeschäften

Das Umsatzsteuerrecht ist -wie alle Anmeldesteuern- eine systematische Zumutung. Jeder weitere Reformversuch verschärft die Komplexität.
Die ersten Erfahrungen nach der Reform der Binnenmarktregelung ab 2020 zeigen, dass die Praxis den Herausforderungen (noch) nicht ausreichend gewachsen ist.
Nicht nur die Situation für innergemeinschaftliche Lieferung ist, durch den Verlust der Steuerbefreiung, gefährlich verschärft; vor allem im Bereich der Reihengeschäfte werden notwendige Gestaltungsmöglichkeiten häufig nicht gesehen. Neue „Dropshipping-Entrepreneure“ im Bereich des E-Commerce vervielfachen die Anwendungsfälle.
Hieran setzt das Seminar an und vermittelt mit vielen Beispielen, Fällen und Problemen aus der Praxis Grundlagen und zeigt nicht nur Risiken, sondern Lösungen auf.

Termine:
26.04.2021, 09:00 - 12:30 Uhr, Webinar
29.04.2021, 14:00 - 17:30 Uhr, Webinar

Wichtig: Um den Zugangslink der Webinare zu erhalten, ist unbedingt die Angabe der persönlichen E-Mail-Adresse erforderlich.

Wichtige Hinweise:

. In der Bestätigungs-E-Mail finden Sie neben dem Link „Am Webinar teilnehmen“ außerdem einen
  Link, unter dem Sie die Systemvoraussetzungen für eine störungsfreie Teilnahme testen können.
  Wir empfehlen Ihnen, diesen Test unbedingt erfolgreich durchzuführen. In Einzelfällen wird die
  Übertragung des Webinars von den Firewalls in den Kanzleien blockiert. Bitte kontaktieren Sie in
  diesem Fall direkt Ihren Systemadministrator.

. Sie benötigen einen PC/Notebook mit Lautsprechern oder ein Headset, bzw. ein Tablet oder
  ein Mobiltelefon.

. Als Webbrowser empfehlen wir: Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari.
  (Nicht: Internet Explorer!)

. Sollten während des Webinars bei Ihnen technische Probleme auftreten, verlassen Sie die
  Anwendung bitte komplett und wählen Sie sich über den Anmeldelink  "Am Webinar teilnehmen"
  oder über die App mit der Webinar-ID vollständig neu ein.

. Führen Sie einen Audio-Test Ihres PC-Equipments bitte unbedingt vor dem Webinar durch und ändern
  Sie die Audio-Einstellungen nicht während des Webinars, um technische Schwierigkeiten zu
  vermeiden



Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

26.04.2021 – 09:00 – 12:30 Uhr

Online-Seminar,

Referent/in: Joachim Vogt

150,00 €

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

Innergemeinschaftliche Lieferungen
   • Binnenmarkt braucht Bewegung
   • UID ein materielles Merkmal – Was bedeutet Verwenden?
   • ZM als Voraussetzung für die Steuerbefreiung
   • Fehler und deren dramatische Folgen

Reihengeschäfte – b2b und b2c
   Risiken und Gestaltungen
   Aktuelle Entwicklungen –
      • Dropshipping - b2b
      • Risiko Endverbraucher
   Versandhandel und Fernverkäufe
      • im Zusammenhang mit Amazon
   Fiktive Reihengeschäfte ab Juli 2021 – Elektronische Schnittstellen
   Hinweise zu Dreiecksgeschäften
      • Voraussetzung, Sinn und Gestaltung
      • RC-Technik

Hinweise Fernverkauf und OSS ab Juli 2021
   Was geht (nicht) in OSS, folgen