zurück zur Suche

Veranstaltung - Besteuerung der GmbH & Co KG anhand von Fällen

Besteuerung der GmbH & Co KG anhand von Fällen

Besteuerung der GmbH & Co KG anhand von Fällen

Der Rechtsform der GmbH & Co. KG kommt in der steuerlichen Gestaltungsberatung eine erhebliche Relevanz zu, da speziell bei dieser Rechtsform die Vorteile einer Personengesellschaft mit einer zivilrechtlichen Haftungsbeschränkung kombiniert werden können.

Im Rahmen des Seminars wird der Referent die bei einer GmbH & Co. KG zu beachtenden Besonderheiten anhand einer Vielzahl von praktischen Fallbeispielen darstellen.

Nach einem Überblick über die zivil- bzw. handelsrechtlichen Grundlagen wird insbesondere auf steuerliche Besonderheiten bei der Gründung, der laufenden Besteuerung sowie der Liquidation eingegangen.

Die Umsetzung im Rahmen der E-Bilanz sowie den Erklärungsvordrucken runden das Seminar ab.



Besteuerung der GmbH & Co. KG anhand von Fällen


Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

10.12.2018 – 15:30 – 19:00 Uhr

Westfalenhalle, Dortmund

Referent/in: Jochen Rüschoff

150,00 €

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei


Weitere Veranstaltungen zum Thema

Weitere Veranstaltungen Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

Besteuerung der GmbH & Co KG anhand von Fällen

18.12.2018 – 15:30 – 19:00 Uhr

Hotel "Waldesrand", Herford

Referent/in: Jochen Rüschoff

150,00 €

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

I.   Zivil- / Handelsrechtliche Grundlagen

 
II.  Steuerliche Behandlung
 
      II.1:  Gründung
              a)   Bargründung
              b)   Sachgründung

      II.2:  laufende Besteuerung
              a)   Gewinnverteilung
              b)   Ergänzungsbilanzen
              c)   Abgrenzung der Kapitalkonten
              d)   Sondervergütungen / -bilanzen
              e)   Anwendung des § 15a EStG

      II.3:  Beendigung
              a)   Abgrenzung Betriebsaufgabe / allmähliche Liquidation
              b)   Auflösung negativer Kapitalkonten

      II.4:  Sonstiges
              a)   Gewerbesteueranrechnung nach § 35 EStG
              b)   Pensionsrückstellungen
              c)   Gewerbliche Prägung
              d)   Besonderheiten im Rahmen der E-Bilanz
              e)   Vordrucke zur gesonderten und einheitlichen Feststellung der Einkünfte


III. Besonderheiten bei der Einheits-GmbH & Co. KG