zurück zur Suche

Veranstaltung - Ausgewählte aktuelle Fragen und Problemstellungen zur Bewertung

Ausgewählte aktuelle Fragen und Problemstellungen zur Bewertung

Ausgewählte aktuelle Fragen und Problemstellungen zur Bewertung

Das BVerfG hat mit Entscheidung vom 10.04.2018 die Einheitsbewertung des Grundvermögens für Zwecke der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Gleichzeit hat das oberste deutsche Gericht dem Gesetzgeber aufgegeben, eine Neuregelung bis spätestens zum 31.12.2019 zu treffen. Im Rahmen dieses Halbtagsseminars werden die Entscheidung des BVerfG und die Folgen für die 35 Millionen Grundstücke in Deutschland beleuchtet. Ferner wird der aktuelle Sachstand der Grundsteuer-Reform, die Eigentümer wie Mieter treffen wird, dargestellt. Aufgrund von Überbewertungen nimmt in der Praxis der Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts (Verkehrswertnachweis) bei der Grundbesitzbewertung für Zwecke der Erbschaft- und Schenkungsteuer oder der Grunderwerbsteuer einen immer höheren Stellenwert ein. In diesem Seminar wird ausführlich dargestellt, in welchen Fällen der Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts sinnvoll oder gar erforderlich ist, welche Anforderungen die Finanzämter und die Finanzgerichte an den Verkehrswertnachweis durch Gutachten stellen und welche Besonderheiten der steuerliche Berater beachten sollte. Dabei spielt z.B. die Wechselwirkung des Abzugs von Nutzungsrechten im Rahmen des Verkehrswertnachweises oder bei der Erbschaft- bzw. Schenkungsteuerfestsetzung eine entscheidende Rolle. Ferner wird in dem Seminar auf die praxisrelevante BFH-Rechtsprechung zur Bewertung und Erbschaftsteuer eingegangen



Ausgewählte aktuelle Fragen und Problemstellungen zur Bewertung


Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

08.11.2018 – 15:30 – 19:00 Uhr

Westfalenhalle, Dortmund

Referent/in: Ingo Krause

150,00 €

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei


Weitere Veranstaltungen zum Thema

Weitere Veranstaltungen Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

Ausgewählte aktuelle Fragen und Problemstellungen zur Bewertung

15.11.2018 – 15:30 – 19:00 Uhr

ASW Geschäftsstelle, Münster

Referent/in: Ingo Krause

150,00 €

150,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

-  Verfassungswidrigkeit der Einheitsbewertung und die Folgen für die Praxis


-  Aktueller Sachstand der Grundsteuer-Reform


-  Der Verkehrswertnachweis bei der Grundbesitzbewertung, u.a.
   •  mögliche Anknüpfungspunkte für ein Gutachten zum Nachweis des niedrigeren Verkehrswerts & wann ist die Einholung eines Gutachtens lohnenswert
   •  formelle und sachliche Anforderungen an ein Gutachten
   •  Abzugsfähigkeit der Kosten
   •  Verkehrswertnachweis durch Kaufpreis
   •  Wechselwirkung beim Abzug von Nutzungsrechten im Rahmen des Verkehrswertnachweises oder im Rahmen der Erbschaftsteuer
   •  Änderungsmöglichkeiten nach der AO & zu beachtende Besonderheiten
   •  Rechtsprechung zum Verkehrswertnachweis


-  Praxisrelevante BFH-Rechtsprechung zur Bewertung und zur Erbschaftsteuer