zurück zur Suche

Veranstaltung - Arbeits- und Sozialrecht in der Insolvenz - Was der Steuerberater wissen muss

Arbeits- und Sozialrecht in der Insolvenz - Was der Steuerberater wissen muss

Arbeits- und Sozialrecht in der Insolvenz - Was der Steuerberater wissen muss

Der Steuerberater hat in seiner täglichen Praxis häufig Berührung zum Arbeits- und Sozialrecht, unabhängig davon ob er Arbeitnehmer oder Arbeitgeber betreut. Der Vortrag beinhaltet Allgemeines und Aktuelles zum Arbeits- und Sozialrecht, insbesondere aber auch eine allgemeine Einführung in das Insolvenzrecht und seine verschiedenen Verfahrensarten. Schwerpunkt des Vortrags bildet die Darstellung der arbeitsrechtlichen und sozialrechtlichen Besonderheiten, die sich aus der Insolvenzsituation ergeben. Der Vortrag zeigt dem Steuerberater damit auch Möglichkeiten auf, seine Mandantschaft im Falle einer wirtschaftlich schwierigen Situation, Alternativen und Lösungswege aufzuzeigen. Dabei werden durchgehend auch aktuelle Entwicklungen, sowohl im Hinblick auf sich ändernde Gesetze als auch hinsichtlich der Rechtsprechung erläutert und besprochen.



Arbeits- und Sozialrecht in der Insolvenz - Was der Steuerberater wissen muss


Gliederung anzeigen
Ihr ausgewählter Termin Einzelpreis Teilnehmer Endpreis Produkt in den Warenkorb legen

04.04.2019 – 09:30 – 17:00 Uhr

Westfalenhalle, Dortmund

Referent/in: Michael Kothes

250,00 €

250,00 €

Preisangaben inkl. MwSt.
Versandkostenfrei



Gliederung

A.  Allgemeines zum Insolvenzrecht

     1.  Erläuterung des Verfahrensganges
     2.  Unterscheidung der Verfahrensarten, insbesondere der Insolvenz in
          Eigenverwaltung und dem sog. Schutzschirmverfahren

 

B.  (Arbeits-) Rechtliche Besonderheiten im Insolvenzrecht

      1. Umgang mit Dienst-, Miet- und Leasingverträgen
      2. Erleichterungen beim Personalabbau

 

C.  Darstellung von Prüfungspunkten vor und während des Insolvenzverfahrens

      1. Vor dem Insolvenzantrag
          a. Vorbereitende Maßnahmen zum Bezug von Insolvenzgeld bzw. zur Insolvenzgeldvorfinanzierung
          b. Umgang mit dem Finanzamt und den Einzugsstellen der Sozialversicherungsbeiträge, 
               insbesondere zur Vorbereitung späterer Anfechtungsmöglichkeiten

      2. Während des vorläufigen Insolvenzverfahrens
          a. Insolvenzgeld; Umfang, Höhe, Besonderheiten
          b. Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen
          c. Fragen zur Lohnsteueranmeldung
 
      3. Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens
           a. Vorgehen gegenüber den Einzugsstellen
           b. Umgang mit dem Finanzamt
           c. Aktuell: Versteuerung des Sanierungsgewinns