Webinare

Webinare

12 Ergebnisse gefunden
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Aktuelles aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung
    StB Stefan Dickmann erläutert über 2,5 Stunden lang aktuelle Gesetzesänderungen, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung und verdeutlicht diese an vielen Beispielen aus der Praxis. Stand September 2022
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Steuerermäßigung für energetische Wohngebäudesanierung nach § 35c EStG - Den steigenden Energiepreisen trotzen
    Skript zum Seminar: Seit 2020 besteht für Privatpersonen die Möglichkeit, eine neue beachtliche Steuerermäßigung nach § 35c EStG in Anspruch zu nehmen. Unter den Voraussetzungen des § 35c EStG wird die energetische Wohngebäudesanierung gefördert. Insgesamt können 20 % der Gesamtaufwendungen (!) für bestimmte Sanierungsmaßnahmen steuermindernd berücksichtigt werden. Eine Steuerermäßigung kann u. a. für Dach- oder Fassadensanierungen, die Erneuerung der Heizungsanlage oder auch für den Austausch von Fenstern in Anspruch genommen werden. Dies ist in Anbetracht der immer weiter steigenden Energiepreise eine erstklassige Möglichkeit, Sanierungsmaßnahmen durchzuführen und diese in der Folge mit einer Steuerermäßigung zu begünstigen. Hierbei gilt es aus Sicht der Beraterschaft, die einzelnen Voraussetzungen des § 35c EStG im Auge zu behalten und einen Überblick über die weiteren Rechtsgrundlagen im Zusammenhang mit der Steuerermäßigung zu wahren.Ziel des Seminares / Skriptes ist ein rechtssicherer Umgang mit der Steuerermäßigung nach § 35c EStG. Sie sollen in der Lage sein, Ihre Mandanten bestmöglich über die steuerlichen Vorteile für kostspielige Sanierungsmaßnahmen zu beraten. Nützliche Hinweise zu den veröffentlichten Verwaltungsanweisungen, Verordnungen und Musterbescheinigungen runden dieses Seminar ab.
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Grundsteuerreform unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Land- und Forstwirtschaft
    Skript zum Seminar: Das BVerfG hat dem Gesetzgeber aufgetragen, die Wertermittlung für Zwecke der Grundsteuer bis zum 31.12.2019 neu zu regeln. Das Grundsteuerreformgesetz sieht demgemäß eine Neubewertung der über 35 Millionen wirtschaftlichen Einheiten in Deutschland auf den 1.1.2022 und eine Neufestsetzung der Grundsteuer auf der Grundlage der neuen Grundsteuerwerte auf den 1.1.2025 vor. Erfasst werden von der Neuregelung nicht nur die wirtschaftlichen Einheiten des Grundvermögens, sondern auch die wirtschaftlichen Einheiten der Land- und Forstwirtschaft.Im Seminar / Skript werden im Schwerpunkt die Bewertungsregeln für die Land- und Forstwirtschaft unter Berücksichtigung der neuen Anwendungserlasse und Vordrucke gemäß dem Bundesmodell vorgestellt. Soweit einzelne Bundesländer von der Öffnungsklausel Gebrauch gemacht und landesspezifische Sonderregelungen getroffen haben, werden diese thematisch einbezogen. Anders als bei der Bewertung des Grundvermögens sind für die Bewertung der Land- und Forstwirtschaft allerdings nur wenige vom Bundesmodell abweichende länderspezifische Regelungen getroffen worden.
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Rechtssicher durch die SV-Prüfung
    Skript zum Seminar:Betriebsprüfungen der Deutschen Rentenversicherung sind Berater- und Mitarbeiteralltag und stellen einer der Haupteinnahmequellen der Sozialversicherungsträger dar. Die Prüfintensität und auch das Nachzahlungsvolumen – aktuell rund 680 Millionen Euro pro Jahr (!) – dürfte auf Grund der bestehenden Finanzierungslücken aber auch wegen nach wie vor aktueller Brennpunkte wie z. B. Scheinselbständigkeitsrisiken deutlich steigen. Kommt es zu manchmal für den Mandanten sogar existenzbedrohenden Nachforderungen, stellt sich schnell die Frage nach der Haftung des Steuerberaters und seiner Mitarbeiter. Angriffspotential bieten dabei nicht nur typische Mandatsbearbeitungsfehler im Vorlauf der Prüfung. Auch im Umgang mit dem Prüfer und bei der Bewältigung verfahrensrechtlicher Herausforderungen während und nach der Prüfung werden häufig Fehler gemacht, die sich später nicht mehr reparieren lassen.Durch das Seminar / Skript erhalten die Teilnehmer das notwendige Rüstzeug, um ihre Mandanten zukünftig rechtssicher durch die Prüfung zu begleiten. Hierzu werden die rechtlichen Rahmenbedingungen, verfahrenstechnische Abläufe und Reaktionsmöglichkeiten dargestellt. Darüber hinaus werden besonders beliebte Prüfungsschwerpunkte anhand von Praxisbeispielen auf-gearbeitet und erläutert.
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Die 4. StBVV-Änderungsverordnung und Aktuelles zum Gebührenrecht
    Skript zum Seminar: Der Bundesrat hatte im April die "vierte Verordnung zur Änderung der Steuerberatervergütungsverordnung" auf den Weg gebracht; diese ist zwischenzeitlich in Kraft getreten. Hintergrund sind die massiven Anforderungen an die Arbeit der Angehörigen der steuerberatenden Berufe bei der neuen Grundsteuerveranlagung. Der Vortragende wird die zwei Abrechnungsmodelle für diese Fälle darstellen und Hilfestellung bei der Abrechnung geben.Bekanntermaßen wurde schon massiv im Jahr 2020 die StBVV abgeändert. Ein weiterer Schwerpunkt des Webinars mit Dr. Goez, der sich jahrzehntelang als Praktiker, Vertreter von Steuerberaterinnen und Steuerberater und literarisch hierzu geäußert hat, werden diese wichtigen Änderungen sein. Dabei wird neben den Einzelfragen auch dargestellt werden, wie konkret bei offenstehenden Honoraren vorgegangen wird – ohne immer gleich einen Klageweg zu provozieren.
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Der „Notfallkoffer” für Steuerberater
    Skript zum Seminar: So sichern Sie den Bestand Ihrer Kanzlei in schwierigen Situationen   Jeder Steuerberater kann durch Unfall oder Krankheit plötzlich und unerwartet ausfallen. Ohne ausreichende Vorsorgemaßnahmen ist die Kanzlei in diesem Fall oft nur noch eingeschränkt handlungsfähig. Im schlimmsten Fall ist sogar die Existenz der gesamten Kanzlei gefährdet und damit auch die Arbeitsplätze der Mitarbeiter und die wirtschaftliche Existenzgrundlage des Kanzleiinhabers. Jeder Steuerberater sollte daher durch einen individuellen Notfallplan dafür sorgen, dass die Kanzlei bei seinem Ausfall zumindest für eine Übergangszeit störungsfrei weiterläuft und die schwierige Situation erfolgreich bewältigt werden kann.
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Fit für die Kanzleiführung
    Skript zum Seminar:Wer als Steuerberater/-in erstmals die Führung einer Kanzlei übernimmt, wird oft mit einer Vielzahl neuer Aufgaben und Fragestellungen konfrontiert....
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Gute Mitarbeiter suchen - finden - halten
    Skript zum Seminar: Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind ein entscheidender Erfolgsfaktor für jede Steuerberatungskanzlei. Durch den direkten Mandantenkontakt prägen Mitarbeiter das Image der Kanzlei gegenüber dem  Mandanten oft genauso nachhaltig wie der Kanzleiinhaber selbst. Arbeitseinstellung, Arbeitsverhalten und Arbeitsleistung der Mitarbeiter haben zudem erheblichen Einfluss auf das wirtschaftliche Ergebnis der  Kanzlei. Deshalb ist es für jede Kanzlei besonders wichtig, gute Mitarbeiter zu finden, deren Potenzial optimal zu nutzen und diese Mitarbeiter dauerhaft an die Kanzlei zu binden. Das Seminar / Skript stellt die dazu erforderlichen Schritte aus Praktikersicht dar.   ‌