Webinare

Webinare

12 Ergebnisse gefunden
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Aktuelles aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung
    StB Stefan Dickmann erläutert über 2,5 Stunden lang aktuelle Gesetzesänderungen, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung und verdeutlicht diese an vielen Beispielen aus der Praxis. Stand September 2022
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Aller Anfang ist schwer!
    Skript zum Seminar: „Starthilfe“ speziell für Auszubildende
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Der „Notfallkoffer” für Steuerberater
    Skript zum Seminar: So sichern Sie den Bestand Ihrer Kanzlei in schwierigen Situationen   Jeder Steuerberater kann durch Unfall oder Krankheit plötzlich und unerwartet ausfallen. Ohne ausreichende Vorsorgemaßnahmen ist die Kanzlei in diesem Fall oft nur noch eingeschränkt handlungsfähig. Im schlimmsten Fall ist sogar die Existenz der gesamten Kanzlei gefährdet und damit auch die Arbeitsplätze der Mitarbeiter und die wirtschaftliche Existenzgrundlage des Kanzleiinhabers. Jeder Steuerberater sollte daher durch einen individuellen Notfallplan dafür sorgen, dass die Kanzlei bei seinem Ausfall zumindest für eine Übergangszeit störungsfrei weiterläuft und die schwierige Situation erfolgreich bewältigt werden kann.
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Die 4. StBVV-Änderungsverordnung und Aktuelles zum Gebührenrecht
    Skript zum Seminar: Der Bundesrat hatte im April die "vierte Verordnung zur Änderung der Steuerberatervergütungsverordnung" auf den Weg gebracht; diese ist zwischenzeitlich in Kraft getreten. Hintergrund sind die massiven Anforderungen an die Arbeit der Angehörigen der steuerberatenden Berufe bei der neuen Grundsteuerveranlagung. Der Vortragende wird die zwei Abrechnungsmodelle für diese Fälle darstellen und Hilfestellung bei der Abrechnung geben.Bekanntermaßen wurde schon massiv im Jahr 2020 die StBVV abgeändert. Ein weiterer Schwerpunkt des Webinars mit Dr. Goez, der sich jahrzehntelang als Praktiker, Vertreter von Steuerberaterinnen und Steuerberater und literarisch hierzu geäußert hat, werden diese wichtigen Änderungen sein. Dabei wird neben den Einzelfragen auch dargestellt werden, wie konkret bei offenstehenden Honoraren vorgegangen wird – ohne immer gleich einen Klageweg zu provozieren.
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Fit für die Kanzleiführung
    Skript zum Seminar:Wer als Steuerberater/-in erstmals die Führung einer Kanzlei übernimmt, wird oft mit einer Vielzahl neuer Aufgaben und Fragestellungen konfrontiert....
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Grundlagen der Finanzbuchhaltung für Berufseinsteiger (Fibu I)
    Skript zum Seminar: Das Seminar / Skript richtet sich an Ihre Mitarbeiter, die den Beruf des Steuerfachangestellten neu erlernen, sowie an (Wieder-)Einsteiger, für die Grundlagenkenntnisse in der Buchführung unentbehrlich sind. Wir möchten Ihre Praxis mit diesem Seminar insbesondere von der zeitaufwändigen Einarbeitung der neuen Auszubildenden entlasten. Wir vermitteln den Teilnehmern die Grundlagen der Buchführung, Buchungsregeln und den Einstieg in das System der Umsatzsteuer. Die aktuellen Gesetzesänderungen werden dabei selbstverständlich berücksichtigt. Insbesondere werden auch die Einflüsse der Coronakrise auf die Buchführung hervorgehoben.Die Mitarbeiter sind nach dem Seminar in der Lage, die wesentlichen Geschäftsvorfälle zu erkennen und in Buchungssätze umzusetzen. Ferner vermitteln wir einen Überblick über die Funktionsweise der üblichen Programme.Die einzelnen Themen werden durch praktische Beispiele und selbstständig zu lösende Übungen verdeutlicht.Der Seminarinhalt ist eine ideale Ergänzung zur betrieblichen und schulischen Ausbildung, insbesondere soll der Einstieg durch eine systematische Aufbereitung vereinfacht werden. Ausführliche Schulungsunterlagen dienen auch nach dem Seminarbesuch als Informationsquelle für die praktische Tätigkeit!
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Grundlagen der Lohn- u. Gehaltsabrechnung für Berufs-(wieder-)einsteiger
    Skript zum Seminar: Mit diesem Seminar / Skript richten wir uns an Ihre Mitarbeiter, die den Beruf des Steuerfachangestellten neu erlernen sowie an Berufswiedereinsteiger, für die Grundkenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung unentbehrlich sind. Wir vermitteln den Teilnehmern die wesentlichen, aktuellen Grundlagen der Lohnabrechnung, der gesetzlichen Abzüge sowie die Zusammenhänge des Lohnsteuer- und Sozialversicherungswesens und des Meldewesens.Im Skript werden die für die Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen notwendigen Grundbegriffe wie Arbeitslohn, Lohnsteuer und Sozialabgaben umfassend dargestellt.Die aktuellen Gesetzesänderungen und die Rechtsprechung werden dabei selbstverständlich berücksichtigt. Insbesondere werden die Einflüsse der „Coronakrise“ auf die Lohnabrechnung hervorgehoben.Die einzelnen Themen werden durch praktische Beispiele und selbstständig zu lösende Übungen verdeutlicht.
  • Aufzeichnung
    Aufzeichnung: Grundsteuerreform unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Land- und Forstwirtschaft
    Skript zum Seminar: Das BVerfG hat dem Gesetzgeber aufgetragen, die Wertermittlung für Zwecke der Grundsteuer bis zum 31.12.2019 neu zu regeln. Das Grundsteuerreformgesetz sieht demgemäß eine Neubewertung der über 35 Millionen wirtschaftlichen Einheiten in Deutschland auf den 1.1.2022 und eine Neufestsetzung der Grundsteuer auf der Grundlage der neuen Grundsteuerwerte auf den 1.1.2025 vor. Erfasst werden von der Neuregelung nicht nur die wirtschaftlichen Einheiten des Grundvermögens, sondern auch die wirtschaftlichen Einheiten der Land- und Forstwirtschaft.Im Seminar / Skript werden im Schwerpunkt die Bewertungsregeln für die Land- und Forstwirtschaft unter Berücksichtigung der neuen Anwendungserlasse und Vordrucke gemäß dem Bundesmodell vorgestellt. Soweit einzelne Bundesländer von der Öffnungsklausel Gebrauch gemacht und landesspezifische Sonderregelungen getroffen haben, werden diese thematisch einbezogen. Anders als bei der Bewertung des Grundvermögens sind für die Bewertung der Land- und Forstwirtschaft allerdings nur wenige vom Bundesmodell abweichende länderspezifische Regelungen getroffen worden.